Kurzprofil

Wer schlecht sieht, riecht, hört oder sich schlecht bewegen kann, hat die Möglichkeit seine Sinne durch Training wieder zu schärfen. Forschungsergebnisse verdeutlichen, dass Bildung und Verhalten einen größeren Einfluss auf die Erhaltung der Sehfähigkeit haben, als genetische Faktoren. Eine optische Sehhilfe mit geschliffenen Gläsern korrigiert nur den Brechungsfehler des Auges, an den physischen Veränderungen ändert sich nichts. Für klares Sehen sind Bewegung und Entspannung notwendig. Sehen ist veränderlich und entwicklungsfähig und kann in jedem Alter trainiert werden. AugenFitness ist ein Selbsthilfeprogramm, ein auf die Sehanforderungen und Sehbedürfnisse unserer Zeit ausgerichtetes Präventionsprogramm. Grundlage meines AugenFitness-Konzeptes sind die wissenschaftliche Studie des Instituts für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. – ISF München zur „Tätigkeitsbezogenen Sehschulung“ sowie meine Praxiserfahrungen.

Trainerin für Augen-Körper-Gedächtnis, Dozentin für Gesundheitsprävention Vorträge, Seminare und Präventionskurse

Gudrun Klonz

Mobil: 0151 21 76 49 51

Mail: info@augenfitness-berlin.de
Web:  www.augenfitness-berlin.de